Rehasport ist eine kostenfreie Leistung, die von Ihrem Arzt verordnet und von der Krankenkasse übernommen wird. Ein Rehasportrezept umfasst in der Regel 50 Übungseinheiten, die innerhalb 18 Monaten absolviert werden müssen. Durchgeführt werden die Einheiten in einer Gruppengymnastik unter qualifizierter Leitung. Ziel des Rehasport ist die Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit zu steigern, Alltagsbeschwerden zu senken und die Gesundheit zu fördern.

Auch mit einer Rehasportverordnung der Deutschen Rentenversicherung (G850 Formular) können Sie an unseren Kursen teilhaben. Begonnen werden muss innerhalb 3 Monate nach der Ausstellung und die Laufzeit beträgt 6 Monate,

Bei der TG Biberach wird der Rehasport in orthopädische, neurologische und onkologische Geltungsbereiche eingeteilt.

Bei orthopädischen Diagnosen wenden Sie sich für weitere Informationen und freie Kursplätze an: Renate Rudischhauser, 07351 25031, renate.rudischhauser@tg-biberach.de

Bei neurologischen, kardialen und onkologischen Diagnosen wenden Sie sich für weitere Informationen und freie Kursplätze an: Linda Nguyen, 07351 5797244, linda.nguyen@tg-biberach.de

Fahrplan für einen reibungslosen Ablauf:

1. Arzt verordnet Rezept

2. freien Rehasportplatz bei der TG Biberach anfragen

3. Krankenkasse genehmigt das Rezept

4. aktive und regelmäßige Teilnahme am Kurs

 

Wichtig: Die TG Biberach nimmt nur Rezepte entgegen die mit Rehabilitationssport versehen sind. Sollte auf Ihrem Rezept Funktionstraining verordnet sein, fragen Sie Ihren Arzt nach einer Umschreibung auf Rehabilitationssport. Ansonsten können Sie nur an Angeboten teilnehmen, die über die Rheumaliga abgerechnet werden.

 

Die Rehasportkurse werden unterteilt in: