Konzept zur Implementierung des BGM in Ihrem Betrieb

Das Konzept der TG Biberach orientiert sich in Anlehnung an den Leitfaden Prävention der Spitzenverbände der Krankenkassen an drei Handlungsfeldern und deren Präventionsprinzipien, welche gleichzeitig die drei Säulen des Konzepts sind:

  • • Arbeitsbedingte körperliche Belastung (Bewegung)
  • • Betriebsverpflegung (Ernährung)
  • • Psychosoziale Belastugen (Stress)

Die TG Biberach hat sich dabei auf die erste Säule (Bewegung) und dritte Säule (Stress) spezialisiert, bietet aber in Absprache gemeinsam mit unseren Gesundheitspartnern  Maßnahmen aus dem Bereichen Ernährung an.

Basierend auf den drei Handlungsfeldern hat die TG Biberach dazu ein Baukasten-Prinzip entwickelt aus dem die unterschiedlichen Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) ausgewählt werden können.
Im Rahmen eines betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) kommen dazu noch die Möglichkeiten einer Unternehmensanalyse sowie einer anschließenden Evaluation.

Mögliche Einzelmaßnahmen aus dem Bereich Bewegung finden Sie hier